iOS 15.5 und iPadOS 15.5 veröffentlicht

Apple hat neue Updates für iPhones, iPads und weitere Geräte seines Ökosystems veröffentlicht. Bei iOS und iPadOS 15.5 liegt der Fokus auf Fehlerbehebungen und kleinen Verbesserungen.

Neben iOS 15.5 und iPadOS 15.5 bereitet Apple auch die Updates auf tvOS 15.5, watchOS 8.6 und macOS 12.4 vor. Auch diese Versionen enthalten nur wenige Neuerungen. Das Update auf macOS 12.4 hält außerdem eine neue Version für die Webcam des Studio-Displays bereit. Die Updates sind ab sofort auf euren jeweiligen Geräten installierbar.

Win 10/11 Updates zum Pachday Mai 2022

Der zweite Dienstag im Monat ist der Patchday bei Microsoft, auch im Mai. Da werden dann neue Updates verteilt – Sicherheitslücken werden geschlossen, Funktionen fehlerfrei gemacht und neue Möglichkeiten erprobt. Microsoft verteilt Aktualisierungen für alle unterstützten Versionen von Windows, sprich: auch Windows 10 und Windows 11 werden bedient.

Ab dem 10. Mai 2022 haben die Home- und Pro-Editionen von Windows 10, Version 20H2, und alle Editionen von Windows 10, Version 1909, das Ende des Supports erreicht. Das Sicherheitsupdate vom Mai 2022, das am 10. Mai veröffentlicht wurde, ist das letzte verfügbare Update für diese Versionen.

Zur Kontrolle, ob ihr die neueste Version installiert habt, hilft folgende Liste. Dort findet ihr jeweils die aktuellsten Build-Nummern für die einzelnen Windows-Versionen. Prüft eure installierte Versionsnummer mit dem Tastaturbefehl Windows + R, um den Ausführen-Dialog zu öffnen, die Eingabe «WinVer» ruft dann die Versionsanzeige auf.

Windows 10 Versionen:

  • Windows 10 Version 21H2, KB5013942 (Build 19044.1706)
  • Windows 10 Version 21H1, KB5013942 (Build 19043.1706)
  • Windows 10 Version 20H2, KB5013942 (Build 19042.1706)
  • Windows 10 Version 1909, KB5013945 (Build 18363.2274)
  • Windows 10 Version 1809, KB5013941 (Build 17763.2928)
  • Windows 10 Version 1607, KB5013952 (Build 14393.5125)
  • Windows 10 Version 1507, KB5013963 (Build 10240.19297)

Wie sicher sind Ihre Passwörter

Verfügen ihre Passwörter über eine genügende Stärke? In der heutigen Zeit ist es sehr
wichtig im Internet über starke Passwörter zu verfügen. Sei es in Bankingapps,
Kundenkonten von Onlineshops und anderen Applikationen auf welchen sie ein Konto
eröffnet haben. Nur mit einem starken Passwort können sie sich vor Missbräuchen
weitgehend schützen. Überprüfen sie die Stärke ihrer Passwörter unter folgenden Link
(Datenschutzbeauftragte Kanton Zürich):
https://www.passwortcheck.ch

Als PDF anzeigen