Windows: Neues Jahr, neue Updates

Am ersten Patchday 2022 veröffentlicht Microsoft Updates gegen 96 Sicherheitslücken. Windows 10 2004 erhält erstmals keine Aktualisierung mehr. Für Windows 8.1 ist das letzte Update-Jahr eingeläutet. Stets am zweiten Dienstag eines jeden Monats versorgt Microsoft sein Betriebssystem Windows und weitere Programme mit Updates. Außer zur Fehlerbehebung dienen sie vor allem dem Schutz der PC-User, denn sie stopfen immer wieder gefährliche Sicherheitslecks.

Wie üblich kann das Update von unterstützten Systemen über das Windows Update Center bezogen werden. Dieses finden Sie in den Einstellungen im Menüpunkt «Update & Sicherheit».

Apple: iOS 15.2.1 und iPadOS 15.2.1 veröffentlicht

Apple hat vor einigen Minuten ein neues Update für iOS und iPadOS zum Download freigegeben. Dieses bringt die Betriebssysteme von iPhone und iPad auf die Version 15.2.1.
Es handelt sich bei der Aktualisierung nur um ein kleines Bugfix-Update, das primär zwei Probleme behebt. Einmal addressiert es einen Fehler, der dazu führen kann, dass Nachrichten Fotos nicht laden, die über iCloud-Links verschickt wurden. Eine weitere Fehlerbehebung beseitigt ein Problem, bei dem CarPlay-Apps von Drittanbietern möglicherweise nicht auf Eingaben reagieren. Zudem wurde eine HomeKit-Sicherheitslücke geschlossen.

Geht auf Einstellungen – Allgemein – Softwareupdate um das Update zu installieren.

CV2_Swisstopo‐App

Kostenlose Karten‐App von swisstopo mit Landeskarten Schweiz mit Themen wie Wandern, Velofahren, Schneesport, Luftaufnahmen und vieles mehr.
Anzeige sämtlicher Landeskarten vom Massstab 1:10000 bis 1:1 Million. Panoramamodus zur Bergbestimmung (nicht auf allen Typen der Mobiltelefone einsetzbar).

CV2_Swisstopo-App, Download Dokument für Einrichtung der App oder ausdrucken.

Bargeldlos Parkplatz bezahlen mit Parkingpay

Mit der Parkingpay‐App können gebührenpflichtige Parkplätze genutzt und bezahlt werden. Laut der
Website von Parkingpay ist die Verwendung schweizweit an über 750 Standorten
möglich. Die App kann im Play Store (Android) als auch in Apple Pay (iOS) heruntergeladen werden.
Vorteile:

  • Der Gang zum Parkautomaten erübrigt sich
  • Die Parkplatznummer muss nicht eingegeben werden
  • Kein Suchen von Münzgeld nötig
  • Grosszügige Eingabe der Parkzeit, wobei bei Stopp nur die effektive Zeit berechnet wird
  • Nachzahlen unterwegs möglich ausser bei Parkplätzen mit einer zeitlichen Limitierung (z.B. 30 Min.

CV1 Bargeldlos Parkplatz bezahlen mit Parkingpay  Download Dokument für Einrichtung der App oder ausdrucken.